Herzlich Willkommen bei den Tennisfreunden Birkenhard e.V. 2002

Wir begrüßen Sie auf unserer neu gestalteten Homepage.

Unser Tennisverein wurde im Jahr 2002 gegründet und besteht heute aus über 160 tennisbegeisterten Mitgliedern. Die Tendenz ist seit einigen Jahren erfreulicherweise steigend, was uns in unserem Tun und Handeln bestätigt.

Unsere wunderschöne Tennisanlage mit vier Sandplätzen und einem Vereinsheim liegt eingebettet in der Birkenharder Sportanlage. Neben unserer Tennisanlage befindet sich die Sporthalle mit dem Vereinsheim vom Sportverein Birkenhard. Unterhalb des Tennisgeländes befinden sich der Fußballplatz und das große Parkplatzgelände. Oberhalb unserer Tennisanlage befindet sich der Schützenverein Birkenhard.

Im Fokus stehen für den Verein der Breitensport und die Familienfreundlichkeit mit günstigen Mitgliedsbeiträgen. Im ersten Jahr bieten wir tennisinteressierten Neumitgliedern ein sogenanntes Schnupperjahr mit einer kostengünstigen Schnuppermitgliedschaft.

Vereinsmeisterschaften 2022


Die Wettervorhersagen sagten für das gesamte Finalwochenende der diesjährigen Clubmeisterschaften 2022 immer wieder Regen und schon fast winterliche Temperaturen um die 10 °C voraus.

Ganz so schlimm wurde es dann doch nicht und so konnten die Finalbegegnungen am Sonntag doch bei trockenem, aber kühlem Wetter ohne regenbedingte Unterbrechungen ausgetragen werden.

Die diesjährigen Clubmeisterschaften wurden schon Ende Juli ausgelost und so hatten die insgesamt 22 Einzel- und auch Doppelteilnehmer ausreichend Zeit, ihre K.O.-Spiele bis zu den Halbfinalspielen, die für den Samstag angesetzt waren, zu bestreiten.

So gingen diese Spiele fast reibungslos über die Bühne und für die Finalspiele qualifizierten sich im Grunde die spielstärksten Spieler. Diese wiederum kämpften dann am Sonntag um die Titel der diesjährigen Clubmeisterschaften bei den Herren-, Senioren- und Doppelkonkurrenzen. Eine Damenkonkurrenz kam leider 2022 aufgrund zu geringer Anmeldezahlen nicht zustande.

Herren - Finale

Perfektes Tenniswetter dann zu den Spielen der Einzelclubmeisterschaften 2022 bei den Herren. Das Wetter wurde zum Nachmittag besser und es strahlte sogar zeitweise die Sonne, wobei mit 14 Grad nicht gerade warm für die Zuschauer.

Im Endspiel standen sich der aufgrund seiner LK-Stufe an Nummer 2 gesetzte Stefan Dumbach und der Neuzugang bei den Tennisfreunden Birkenhard und an Nummer 4 gesetzte Sebastian Cardis gegenüber. Das Endspiel war leider geprägt durch einen sehr nervösen Auftritt von Stefan Dumbach. Eine hohe Fehlerqoute von Stefan Dumbach brachte Sebastian Cardis zu keiner Zeit in Gefahr und Sebastian Cardis brauchte im Grunde nur den Ball im Spiel behalten und auf den Fehler von Stefan Dumbach zu warten. So konnte Sebastian Cardis an diesem Tage mit einer sehr soliden Leistung und einem nie gefährdeten Zwei-Satz-Sieg mit 6:1 / 6:3 den diesjährigen Clubmeistertitel 2022 erringen.

VM 2022 Finale Cardis gegen Dumbach

Finalteilnehmer: Stefan Dumbach & Sebastian Cardis          

 

VM 2022 Sieger Cardis

Clubmeister 2022: Sebastian Cardis

 

VM 2022 Platz 1 Cardis

Clubmeister 2022: Sebastian Cardis mit Sportwart Stefan Fischbach

VM 2022 Vereinsmeister Sebastian Cardis

Vereinsmeister 2022: Sebastian Cardis

Herren - Platz 3

Im Spiel um Platz 3 zwischen Michael Schoch und Daniel Wippich setzte sich der an Nummer 1 gesetzte Michael Schoch am Ende klar und deutlich mit 6:2 / 6:0 durch.

VM Platz 3 Schoch gegen Wippich

Michael Schoch (Platz 3) & Daniel Wippich (Platz 4)

 

VM 2022 Platz 4 Wippich

Platz 4 im Einzel: Daniel Wippich

Senioren - Finale

Das Finalspiel der Senioren musste leider aufgrund einer Verletzung von Werner Gutermann abgesagt werden. Und so wurde Franz Eicher ungespielt Seniorenmeister 2022, nachdem er sich im Halbfinale gegen Charly Strohm knapp in drei Sätzen mit 2:6 / 6:2 / 10:5 im Match-Tie-Break durchgesetzt hatte.

VM 2022 Senioren Finale Eicher gegen Gutermann

Platz 1: Franz Eicher / Platz 2: Werner Gutermann (v.r.n.l.)

VM 2022 Senioren Platz 2 Gutermann

Platz 2 im Einzel - Senioren: Werner Gutermann

Senioren - Platz 3

Ziemlich frische acht Grad waren es zum Start beim kleinen Finale um Platz 3 bei den Senioren. Hier spielten Charly Strohm und Manfred Scheffler ein durchaus ansehnliches Tennisspiel, bei dem sich Charly Strohm mit seiner Spiel- und Laufstärke und seiner „Waffe“ - seinem perfekten Stoppball - gegen Manfred Scheffler am Ende klar mit 6:0 / 6:3 durchsetzte.

VM 2022 Senioren Platz 3 Strohm gegen Scheffler

Platz 3: Charly Strohm / Platz 4: Manne Scheffler (v.l.n.r)

Doppelmeisterschaften 2022

Um die diesjährige Doppelmeisterschaft wieder so spannend wie möglich zu machen, wurden die Doppelpartner aus zwei unterschiedlichen Leistungsklassenlostöpfen zusammengelost. So war gewährleistet, dass nicht zwei sehr starke Spieler von vornerein zusammenspielen hätten können und so im Grunde schon als sicherer Sieger festgestanden hätten. Die Losfee Sandra Fischbach hatte ein sehr gutes Händchen und so kam es bereits in den ersten Spielen der Vorrunde zu sehr spannenden und ausgeglichenen Spielen.

Die Spannung konnte dann am Finaltag am Sonntag nicht größer sein und beide Spiele begeisterten die leider nur sehr wenigen Zuschauer auf der Anlage mit wirklich gutem zum Teil hochklassigen Doppeltennis.

Doppel - Finale


VM 2022 Sieger Doppel Jörg Leicht und Sascha Stiefel

Vereinsmeister - Doppel: Jörg Leicht und Sascha Stiefel

 

VM 2022 Doppel Platz 2 Meinhold und Wühler

Platz 2 im Doppel: Tobias Meinhold und Martin Wühler

 

Spiel um Platz 3 - Doppel

Schaute es nach dem 6:3 im ersten Satz noch nach einem deutlichen Sieg von Stefan Dumbach mit seinem Doppelpartner Thomas Guth aus, so schien das Spiel im zweiten Satz, den Michael Schoch und Peter Stopfer ebenso klar mit 6:2 für sich entschieden, zu kippen. So begeisterten beide Doppel mit viel Hochspannung und hochkochenden Emotionen im Match-Tie-Break die Zuschauer, den dann am Ende Stefan Dumbach und Thomas Guth glücklich mit 10:8 gewannen. Spätestens an der Siegerehrung waren dann die Gemüter wieder beruhigt und man sah nur glückliche und lachende Gesichter.

VM 2022 Doppel Platz 3

Spiel um Platz 3: Stefan Dumbach & Thomas Guth gegen Peter Stopfer & Michael Schoch

VM 2022 Doppel Platz 3 Dumbach und Guth

Platz 3 im Doppel: Stefan Dumbach und Thomas Guth

VM 2022 Doppel Schoch und Stopfer

Platz 4: Michael Schoch & Peter Stopfer

Zuschauer


VM 2022 Zuschauer

 

Siegerehrung

Bei der Siegerehrung dankte dann der scheidende Sportwart Stefan Fischbach allen Teilnehmern, den Zuschauern und der Losfee Sandra Fischbach und wünschte dem zukünftigen Verantwortlichen für das Jahr 2023 alles Gute und viel Erfolg bei allen sportlichen Belangen 2023.

VM 2022 Preise Geschenkkörbe

Reichlich gedeckter Preisetisch für die Sieger der diesjährigen Clubmeisterschaften.

 

Ergebnisse in der Übersicht:

Herren                                                                                                                 

1. Platz: Sebastian Cardis  

2. Platz: Stefan Dumbach

3. Platz: Michael Schoch 

4. Platz: Daniel Wippich                                          

Senioren   

1. Platz: Franz Eicher

2. Platz: Werner Gutermann

3. Platz: Charly Strohm

4. Platz: Manfred Scheffler

Doppel

1. Platz: Sascha Stiefel & Jörg Leicht       

2. Platz: Martin Wühler & Tobias Meinhold

3. Platz: Stefan Dumbach & Thomas Guth

4. Platz: Michael Schoch & Peter Stopfer


VM 2022 Preise

 

 

Nachruf

 

Karl-Heinz Gellert

*20.10.1931

*16.09.2022

 

Wir trauern um unseren ehemaligen ersten Vorstand Karl-Heinz Gellert, der am 16. September 2022 im Alter von 90 Jahren verstorben ist.

Karl-Heinz Gellert, unter dessen Vorsitz im Jahr 1995 unser Tennisvereinsheim gebaut wurde, bleibt uns unvergessen.

Unser tiefes Mitgefühl und allerherzlichstes Beileid gelten seiner Frau Adelheid, seiner Familie und seinen Angehörigen.

 

Vorstand und Mitglieder der Tennisfreunde Birkenhard e.V.

Nachruf

Walter Keller

Wir trauern um unser Ehrenmitglied Walter Keller, der am 04. Juli 2022 im Alter von 92 Jahren verstorben ist.

Als unser "Bollettieri", der als erster die Tennistaktik nach Birkenhard brachte, bleibst du uns unvergessen.

Unser tiefes Mitgefühl und allerherzlichstes Beileid gelten seiner Familie und seinen Angehörigen.

Vorstand und Mitglieder der Tennisfreunde Birkenhard e.V.

Kinder- und Jugendcamp - August 2022

 Kinder und Jugendcamp August 2022

 

Tenniscamp zu Beginn der Sommerferien

Die Sommerferien steuern nun schon langsam dem Ende entgegen, jedoch erinnern sich die 20 tennisbegeisterten Kids mit Sicherheit noch gerne an die drei Tage vom 1.-3. August zurück und vielleicht erzählt der ein oder andere auch in der Schule von diesem tollen Erlebnis.

So waren zu Ferienbeginn von Montag bis Mittwoch auf unserer Tennisanlage neben vielen bekannten Kindergesichtern auch einige Neuinteressierte und Schnupperkinder zu sehen. In 4 Gruppen wurde den Anfängern der Tennissport spielerisch nähergebracht, während die Fortgeschrittenen ihre Technik und ihre spielerische Fähigkeit verbesserten.

Neben den Stunden auf dem Tennisplatz wurden die Kids natürlich auch mit Getränken und Leckereien versorgt. Am Mittwoch wurde abschließend der Grill angezündet und so konnten die Teilnehmer und Trainer mit Rote und Fleisch im Wecken versorgt werden. Auch viele Eltern und Geschwisterkinder kamen zu diesem Abschluss, der das 3-tägige Camp toll abrundete.

Als Erinnerungsstück bekamen alle Teilnehmer außerdem ein Tenniscamp-Shirt, welches sie stolz mit nach Hause nahmen.

Schön, dass so viele Kids teilgenommen und auch den Spaß am Tennissport gefunden haben.

Vielen Dank an dieser Stelle an meine Helfer und Betreuer Artur, Sascha, Michl, Sven und Regina, die mit Geduld, Witz und Freude die Organisation und das Training ermöglicht haben.

Bis zum nächsten Jahr hoffentlich!

Euer Jugendwart

Hier geht´s zu den Bildern

Herren 40/1 steigen auf – 40/2 leider ab – 50er guter Dritter


Ein durchwachsenes Fazit kann man am Ende dieser langen Tennissaison ziehen, die bereits im Mai begann und am zweiten Schützensamstag zu Ende ging.

Sehr souverän gestaltete die Herren 40-1 Mannschaft ihre Saison und steigt mit einer weißen Weste und 7:0 Siegen nun in die Verbandsliga auf. Im vorletzten Saisonspiel konnte das Auswärtsspiel bei der bis dahin ebenfalls ungeschlagenen TA TSV Hochdorf gewonnen werden, womit der Weg in die nächsthöhere Spielklasse - Verbandsliga - geebnet war. Im letzten Spiel in Friedrichshafen-Fischbach haben die Birkenharder dann den Aufstieg perfekt gemacht.

 

Herren 40 1 Saison 2022

Herren 40 1 Sommer 2022


Leider weniger erfolgreich gestaltete sich der Abschluss für die Herren 40-2. Konnte man beim vorletzten Spieltag noch mit drei Doppelsiegen einen 5:4-Sieg einfahren, so musste man sich im letzten Spiel leider mit 3:6 geschlagen geben und rutschte noch auf den vorletzten Platz, der den Abstieg bedeutete.

 

Herren 40 2 Saison 2022

 

Mit einem guten dritten Platz beendeten die Herren 50 ihre Saison, wobei es in den beiden letzten Partien jeweils knappe 4:5 Niederlagen gab: Dies zeigt, dass sogar der Aufstieg möglich gewesen wäre.

 

Herren 50 Saison 2022

Erfolgreiche Seniorenmannschaften bei den Tennisfreunden Birkenhard

 

Ohne große Erwartungen starteten im Mai sowohl die Vierermannschaft der HERREN 60 als auch das Team der HERREN 65 in die Sommersaison 2022.

Bei den Herren 65 mit Mannschaftsführer Werner Gutermann gestaltet sich die Runde in der Bezirksstaffel 2 vom ersten Spieltag an dann äußerst erfolgreich. Zunächst wurde die TA Merklingen mit 4 :2 bezwungen. Auch an den folgenden drei Spieltagen (gegen die Tennisclubs aus Kluftern,  Wuchzenhofen und Bad Buchau) wurde jeweils gewonnen, so dass Sie Mannschaft mit weißer Weste zum letzten Spiel fuhr. Leider gab es dann aber beim TC Ravensburg nichts zu holen.

So wurden die HERREN 65 – punktgleich mit dem Meister, dem TC Ravensburg und dem Zweiten, der TA Merklingen – hervorragender Dritter.

Zu diesem Erfolg trugen bei: Günter Albrecht, Winfried Baur, Werner Gutermann, Roland Hagel, Peter Lenard und Gerhard Schlegel.

Folgende Spieler der HERREN 60 kamen ebenfalls zum Einsatz: Franz Eicher, Manfred Scheffler und Charly Strohm

 

Herren 65 Saison 2022

 

Auch bei den HERREN 60 lief es vom ersten Spiel an in der Staffelliga optimal. Bei der starken Mannschaft der TSG Rottenacker gelang zum Auftakt ein 4 : 2 Erfolg. Nachdem auch die nächsten Gegner TA ESC Ulm, TC Friedrichshafen 2, TA SV Amstetten und  die TA Sportfreunde Kirchen klar besiegt wurden, kam es im letzten Spiel gegen die TA Oberdischingen zum Showdown.

Das Team um Mannschaftsführer Charly Strohm siegte auch im letzten Spiel klar und eindeutig und belegte nach sieben Spieltagen ungeschlagen mit 6 : 0 Punkten den ersten Platz.

Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hatten: Franz Eicher, Manfred Scheffler, Charly Strohm, Winfried Walzer und Wolfgang Wichmann.

Auch Günter Albrecht, Artur Groer, Werner Gutermann, Jürgen Kraft und Gerhard Schlegel waren bei dieser (unerwarteten) Meisterschaft der 60er - Mannschaft im Einsatz.  

 

Herren 60 Saison 2022

Saisoneröffnung mit dem ehemaligen ATP-Tennisprofi Michael Berrer

 

Saisoneröffnung 01. Mai 2022 Gruppenbild

 

TF Birkenhard feiert Start in die Saison mit Tennisprominenz 

Zur Platzeröffnung am 1. Mai begrüßten die Tennisfreunde Birkenhard e.V. deutsche Tennisprominenz aller Altersklassen: Michael Berrer, Mentalcoach und ehemaliger ATP-Tennisprofi (bestes ATP-Ranking Nr. 42) machte die Birkenharder Mannschaftsspieler zunächst fit für die kommenden Verbandsspiele – psychisch und physisch. Sein eigenes Können präsentierte Berrer dann in einem Showmatch gegen den viermaligen Bezirksmeister und Leiter der Tennisschule Seifferer in Weingarten, Benjamin Seifferer. Aus Ravensburg angereist war DTB B-Trainer Sergej Schwarz. Mit im Gepäck – oder besser im bunten Bus – hatte er die Topspieler der deutschen Tennisjugend: Malte König (8 Jahre), Leon Schwarz (11 Jahre), Francesca Parcelli (13 Jahre) und Maurice Chevalier (16 Jahre). Die durften sich zum Abschluss ebenfalls mit Berrer in einem Tie-Break messen.

Link zum YouTube-Film

Wie schafft man es, gegen Sandplatzkönig Rafael Nadal zu gewinnen? Was Berrer 2015 selbst gelang, bleibt für die Mannschaftsspieler der TF Birkenhard eher ein Traum. Dennoch beschäftigt sie die gleichen Fragen – vor, während und nach dem Spiel. Antworten auf diese gab Berrer im Rahmen eines Mentaltrainings am Morgen, bevor es dann auf den Platz ging. Dort setzten die Birkenharder das Erlernte nicht nur gleich um, sondern erhielten darüber hinaus Tipps zur Verbesserung des Schlags oder der passenden Spieltaktik. Sascha Stiefel, 1. Vorstand der Tennisfreunde und selbst ehemaliger Profispieler, ist von Berrers Konzept überzeugt: „Ob Bezirksklasse oder ATP-Turnier, auf dem Tennisplatz gibt es immer wieder Situationen, in denen man mentale Stärke benötigt.“ Mit Berrer hatten die Spieler aus Birkenhard erstmals die Chance, von einem echten Profi zu lernen. „Unsere Gegner in der kommenden Verbandsrunde können sich jetzt warm anziehen“, scherzt Stiefel.

Michael Berrer vs. Benjamin Seifferer

Er ist LK 1-Spieler, viermaliger Bezirksmeister und derzeit auf Platz 452 der deutschen Rangliste: Benjamin Seifferer. Gemeinsam mit seinem Bruder leitet er die Tennisschule Seifferer in Weingarten, spielt mit der Herrenmannschaft des TC Weingarten in der Oberliga und forderte für ein Showmatch Michael Berrer heraus. In einem Satz zeigten sie den Zuschauern Tennis der Spitzenklasse. 13 Jahre Altersunterschied liegen zwischen den beiden, doch Berrer überzeugte am Ende mit 6:1.

Wer gewinnt gegen die Tennisjugend?

„Young Professionals on Tour“ steht auf dem Bus der Tennisschule von Sergej Schwarz – und die jungen Spitzenspieler haben direkt gezeigt, dass sie alles mitbringen, was ein künftiger Profi benötigt. Die Spieler der Tennisfreunde Birkenhard hatten die Möglichkeit, jeweils im Kleinfeld gegen die Jugend anzutreten. Die Bilanz war eindeutig: Von 53 Spielen konnten die Birkenharder lediglich drei für sich entscheiden. Malte König (8 Jahre), Leon Schwarz (11 Jahre), Francesca Parcelli (13 Jahre) und Maurice Chevalier (16 Jahre) traten dann jedoch noch im Einzel für einen Tie-Break gegen Berrer an. Noch hatte der hier die Nase vorn. Für Stiefel war der Tag ein voller Erfolg: „Wir sind nicht der größte Verein in der Region, aber heute haben wir es geschafft, unsere Mitglieder und Zuschauer mit einem tollen Programm zu begeistern. Genau darum geht es aber doch auch: Die Mitglieder sollen sich wohl fühlen und Spaß haben. Parallel dazu wollen wir interessant für eventuelle Neumitglieder sein.“

Link zum YouTube-Film

Clubzeitschrift - Vereinsbroschüre 2022

 

Clubzeitschrift Frontbild

 

 

Dankeschön an unsere beiden Platzwarte Manne und Jupp

 

Manne und Jupp

 

Als Dankeschön für das exzellente Herrichten unserer Tennisplätze und die hervorragenden Arbeiten auf unserer Tennisanlage schickten wir unsere beiden Platzwarte Manne und Jupp am 14. Mai 2022 mit Freikarten zum Heimspiel des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln. Manne und Jupp sahen ein grandioses Fußballspiel mit dem direkten Klassenerhalt vom VfB Stuttgart.

 

Stadion VfB Stuttgart

"Freitag-Jedermann-Tennis-Treff" für Schnupperer, Neumitglieder und Damentennis

Tennis Treff

  

Lernt uns kennen!

Jeden Freitag von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr laden wir alle Schnupperer und Neumitglieder auf unsere Tennisanlage ein. Im ersten Jahr bieten wir für Tennisneulinge eine vergünstigte Schnuppermitgliedschaft für 50,- Euro an. Um das Tennisspielen dann richtig zu erlernen, könnt ihr Trainerstunden bei unseren Vereinstrainern nehmen.

Parallel dazu findet ein Damentreff statt.

Im Vordergrund stehen das freie Tennisspiel ganz unabhängig von der individuellen Spielstärke, Spaß am Tennis sowie ein unkompliziertes Kennenlernen. Vielleicht findet sich dort ja der perfekte Trainingspartner oder ein unschlagbares Doppel-Team. 🎾 😃

Bei diesen Terminen stehen auch Mitglieder des Vorstands für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf euch!

Ausflug der Mannschaftsspieler

 

Ausflug Schwatzenmühle 2021

 

Am 09. Oktober 2021 veranstalteten die Mannschaftsspieler unserer Herren 40, 50 und 60 einen Tagesausflug an den Bodensee - in die Schwatzenmühle / Mosterei Knaus in 88138 Weißensberg. Zunächst gab´s ein deftiges Vesper mit Most und Williams im Mosträdle. Danach führte uns der Hausherr Christian Knaus durch die Mosterei. Zum Abschluss gab´s dann noch eine Most- und Schnapsprobe in der „Mostothek“. Vielen Dank an Familie Knaus für einen tollen und interessanten Tag in der Schwatzenmühle. Am Abend ließen wir unseren Tagesausflug bei „Mecky“ im Café Weichhardt ausklingen.

Link zu den Bildern

Outdoor-Tischtennisplatte

Tischtennisplatte 2

 

Dank unserer drei Sponsoren

  • Malerbetrieb Frank Philipp aus Warthausen

haben wir nun auf unserer schönen Tennisanlage auch eine wetterfeste Outdoor-Tischtennisplatte mit Tischtennisschlägern und -bällen.

Vielen Dank an die Sponsoren für die Unterstützung unseres Tennisvereins und unserer Jugendarbeit.

Oktoberfest der Tennisfreunde Birkenhard

 

tn DSC 0054

 

Am 25. September 2021 feierten wir unser erstes zünftiges Oktoberfest und den Saisonabschluss 2021. Musikalisch wurde der Abend vom Musikverein Warthausen begleitet. Zum Essen hatten wird den Saubachtaler Spanferkel-Wagen aus Äpfingen auf unserer Tennisanlage stehen. Zudem wurden am Nachmittag noch die Endspiele der Doppel- Vereinsmeisterschaften gespielt.


Bilder vom Oktoberfest

Danksagung an ehemalige Vorstandsmitglieder


Verabschiedung Vorstandschaft 2021


Die Tennisfreunde Birkenhard bedanken sich bei den ehemaligen Vorstandsmitgliedern

  • Werner Gutermann (Kassierer)
  • Thomas Guth (Sportwart)
  • Sandra Stopfer (Jugendwartin)
  • Artur Groer (früher Jugendwart und später Beisitzer)
  • Sven Scheffler (Platzwart)

für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit.


Link zu den Bildern

Doppel-Vereinsmeisterschaften 2021

Doppel Sieger 2021


Die Vereinsmeister:

Erster Platz: Ingo Hämmerle und Tobias Meinhold
Zweiter Platz: Sascha Stiefel und Jochen Bleher 
Dritter Platz: Martin Wühler und Sven Scheffler
Vierter Platz: Thomas Gleinser und Klaus Aicher

 

Link zu den Bildern

 

Link zu den Ergebnissen

Neubau Tribüne 2021

IMG 20210324 WA0010

 

Anbei ein paar Impressionen unserer Arbeiten an der neuen Zuschauerplattform oberhalb der Tennisplätze 1 und 2.

Link zu den Bildern

 

Verkauf von Vereins-T-Shirt´s

T Shirt HEAD

 Wir haben hochwertige und zeitlose Tennis-T-Shirt´s der Marke „HEAD“ gekauft.

  • Das raffinierte Feuchtigkeitsmanagement hält angenehm trocken und kühl
  • Ergo Fit garantiert eine perfekte Passform für eine ausgedehnte Trainingseinheit
  • Das strapazierfähige Material sorgt für eine lange Haltbarkeit

Die T-Shirt´s haben wir in der Farbe „dunkelblau“, in verschiedenen Größen und in ausreichender Stückzahl vorrätig. Auf einem Ärmel ist unser Vereinslogo aufgedruckt.

Der Preis beträgt nur 15,- Euro pro T-Shirt.

Bestellungen nimmt unser Vorstand Sascha unter 0171 6956737 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

 

Sie möchten Mitglied werden? Gerne!

Wenn Sie unserem Verein beitreten möchten, laden Sie einfach das praktische Anmeldeformular herunter, füllen Sie es aus – und senden Sie es ausgefüllt an unsere E-Mail-Adresse. Oder geben Sie es bei uns persönlich ab.
Wir freuen uns auf Sie!

 

 

030227
Diese Woche: 15
Dieser Monat: 233
Letzter Monat: 479

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Impressum | Datenschutz